close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 66 77 96 909

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis freitags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Katharina Schmidt (montags und dienstags) - schmidt@hfmakademie.de

Ilka Brosch (dienstags und mittwochs - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (donnerstags und freitags) - info@hfmakademie.de

Chronik

Das Netzwerk der Film- und Medien-Fachbereiche der 13 Universitäten, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) und Kunsthochschulen des Landes Hessen fand auf Initiative des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und der angeschlossenen Hochschulen zusammen. Diese Institutionen haben im Oktober 2007 in einem Rahmenvertrag ihre grundsätzliche Zusammenarbeit vereinbart.

Im Oktober 2007 verkündete der damalige Staatsminister Udo Corts im Rahmen der Verleihung des Hessischen Filmpreises die Gründung der hessischen Film- und Medienakademie.

Seit August 2008 ist die hFMA mit der Bestellung von Anja Henningsmeyer als Geschäftsführerin aktiv. Die hFMA-Geschäftsstelle hat ihren Sitz an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main.

Die Anschubfinanzierung stellte das Land Hessen aus dem Hochschul-Innovationsbudget zur Verfügung. Hinzu kommen Leistungen der beteiligten Institutionen, sowie Drittmittel.

In Zahlen (Stand April 2016):

  • 13 Mitgliederhochschulen: 4 Universitäten / 5 Fachhochschulen / 4 Kunsthochschulen 
  • 67 Studiengänge / Lehrgebiete 
  • 14.722 Studierende im Film- und Medienbereich 
  • 320 Projekte, davon zahlreiche in Kooperation mit Branchen-Partnern 


Informationen zur Funktion der hFMA gibt es hier.