close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis freitags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Ilka Brosch (dienstags und mittwochs) - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (freitags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (donnerstags und freitags) - schueller@hfmakademie.de
Mariana Schneider (mittwochs und donnerstags) - info@hfmakademie.de

News

Workshop / Seminar, Film, Event, Gesuch

Open Minds – Channel for young Refugees

Nach dem Erfolg im letzten Jahr, veranstaltet das Filmhaus Frankfurt auch 2018 wieder das Projekt „Open Minds – Channel for young Refugees“. Dies ist ein Integrations- und Bildungsangebot für geflüchtete Mädchen und jungeFrauen sowie zugewanderte und deutsche Mädchen und junge Frauen.

So wie im letzten Jahr suchen die Veranstalter nun für die Mädchen auch wieder Mentorinnen aus der Film- und...

Mehr erfahren

Nach dem Erfolg im letzten Jahr, veranstaltet das Filmhaus Frankfurt auch 2018 wieder das Projekt „Open Minds – Channel for young Refugees“. Dies ist ein Integrations- und Bildungsangebot für geflüchtete Mädchen und jungeFrauen sowie zugewanderte und deutsche Mädchen und junge Frauen.

So wie im letzten Jahr suchen die Veranstalter nun für die Mädchen auch wieder Mentorinnen aus der Film- und Kreativwirtschaft, die sie im persönlichen Kontext bei der beruflichen Orientierung und Integration unterstützen.

Das Programm möchte Mädchen und junge Frauen zum interkulturellen Austausch einladen und einen Einblick in die Film- und Medienproduktion sowie deren Tätigkeitsfelder geben.

Geplant sind wieder drei Gruppen im Oktober und November dieses Jahres, in dem die jeweils zehn bis vierzehn Teilnehmerinnen sich kennen lernen, einen Betrieb der Medienbranche besuchen, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Mit professioneller Unterstützung entwickeln sie dann eigene Videoprojekte, in denen die gemeinsam ausgetauschten Erfahrungen filmisch verarbeitet werden. Die dabei entstandenen Videos sollen dann als Informationsquelle für junge Geflüchtete in den sozialen Medien auf dem YouTube-Kanal von Open Minds veröffentlicht werden.

Veranschlagt werden: ein Auftakt- und einen Abschluss-Termin. Weitere projektbegleitende Treffen liegen im eigenen Ermessen und in Absprache mit den jeweiligen Mentees.

Für die drei Gruppen werden insgesamt sechzehn Mentorinnen gesucht. Für die Gruppen 1 & 2 wird das Auftakttreffen am 15. Oktober 2018, um 14:30 Uhr, stattfinden. Das Auftakttreffen für die 3. Gruppe ist noch nicht terminiert.

Alle informationen und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up