close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Ilka Brosch (dienstags und mittwochs) - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (montags und donnerstags) - schueller@hfmakademie.de
Mariana Schneider (mittwochs und donnerstags) - info@hfmakademie.de

News

Film, Diskussion, Event, Vortrag

INDAC: Lecture/Q&A mit Jon Landau und Robert Rodriguez

INDAC lädt gemeinsam mit Twentieth Century Fox zu einem besonderen Event ein.
Produzent Jon Landau (AVATAR, TITANIC) und Regisseur Robert Rodriguez (SIN CITY; FROM DUSK TILL DAWN) haben sich bereit erklärt, sich mit Veranstaltern und Gästen eine knappe Stunde über ihren neuen Film ALITA BATTLE ANGEL zu unterhalten, den die Besucher vorab natürlich anschauen dürfen.
Termin und Ort:

30. Januar...

Mehr erfahren

INDAC lädt gemeinsam mit Twentieth Century Fox zu einem besonderen Event ein.

Produzent Jon Landau (AVATAR, TITANIC) und Regisseur Robert Rodriguez (SIN CITY; FROM DUSK TILL DAWN) haben sich bereit erklärt, sich mit Veranstaltern und Gästen eine knappe Stunde über ihren neuen Film ALITA BATTLE ANGEL zu unterhalten, den die Besucher vorab natürlich anschauen dürfen.

Termin und Ort:

30. Januar nachmittags um 15.15 Uhr am Brandenburger Tor, Berlin. (Genauer Ort wird nach der Anmeldung bekannt gegeben!). Der Film wird am Abend vorher um 20 Uhr den Teilnehmern gezeigt bzw. für die Frühaufsteher auch am Mittwoch morgen um 7.30 Uhr
Der Eintritt ist frei und die Gelegenheit ist ziemlich einzigartig.

Landau ist gerade dabei mit seinem Partner James Cameron die neuen AVATAR Filme zu produzieren, Rodriguez ist ein Verfechter des Independent-Low-Budget-Films und sie warten auf die Fragen der Gäste.

Es dürfte eine einmalige und sehr kostengünstige Fortbildung sein, ein zusätzlicher inspirierender Event, eine Gruppenbildende Maßnahme, die die Teilnehmer anspornen soll, den eigenen Horizont zu weiten und zwei der derzeit führenden Filmemacher im Gespräch zu treffen.

Alle Informationen gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up