close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags und dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags und donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Workshop / Seminar

HS Fulda: Soziale Medienbildung

Aufgrund der rasanten Mediatisierung der Gesellschaft ist der Qualifizierungsbedarf auf dem Gebiet der Medienpädagogik hoch. Neue digitale Lernwerkzeuge und neues Nutzungsverhalten von Medien bei Kindern und Jugendlichen erfordern eine Überarbeitung bewährter Methoden. Die Weiterbildung bietet die Möglichkeit sich den neuen Herausforderungen in einer Lerngruppe gemeinsam zu stellen und sie...

Mehr erfahren

Aufgrund der rasanten Mediatisierung der Gesellschaft ist der Qualifizierungsbedarf auf dem Gebiet der Medienpädagogik hoch. Neue digitale Lernwerkzeuge und neues Nutzungsverhalten von Medien bei Kindern und Jugendlichen erfordern eine Überarbeitung bewährter Methoden. Die Weiterbildung bietet die Möglichkeit sich den neuen Herausforderungen in einer Lerngruppe gemeinsam zu stellen und sie aktiv anzugehen. 

Ziel der Weiterbildung

Berufsbegleitende Qualifizierung zu gegenwärtigen Praxis- und Theoriefeldern der Medienpädagogik und Medienbildung. Ziel ist die Entwicklung professioneller Routinen beim Einsatz neuester Medienformate in die pädagogische Praxis.

Sie richtet sich an pädagogische MultiplikatorInnen: SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, Kultur- und FreizeitpädagogInnen, Lehrpersonen an Schulen, Bildungseinrichtungen und Hochschulen. 

Lerninhalte des Zertifikats

Teilnehmende erwerben Kompetenzen in den Feldern Vermittlung, Medienpraxis, Medientheorien, Kommunikation, Projektmanagement, Medienrecht/-ethik und Methoden für den Einsatz in den Arbeitsfeldern der Medienbildung. Sie können medienpädagogische Projekte planen, durchführen und evaluieren. 

Teilnehmende arbeiten kooperativ, bauen Netzwerke auf, die es ihnen ermöglichen sollen, sich zu aktuellen Fragestellungen der Medienbildung auszutauschen, Lösungsansätze zu erarbeiten und sich selbständig weiterzubilden.

Alle Informationen gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up