close

Contact

Hessen Film and Media Academy (hFMA)
address: Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.Fl
63065 Offenbach am Main
Germany

phone +49 (0) 69 830 460 41

please find driving directions here

Managing Director
Anja Henningsmeyer (Monday to Thursday) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Employees:
Csongor Dobrotka (Wednesday) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (Monday to Tuesday) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (Monday to Thursday) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Film, Event

Kurzfilmtag 2015

Der 21. Dezember ist der kürzeste Tag des Jahres. Mit dem KURZFILMTAG wird an diesem Datum in der gesamten Republik die größte Kurzfilm-Party gefeiert. 142 Veranstaltungen stehen jetzt schon fest, viele weitere werden in den kommenden knapp drei Wochen noch hinzukommen. Es ist nach wie vor möglich, Teil des bundesweiten Ereignisses zu werden. Oder um es mit den Worten von Schauspieler Ludwig...

Read more

Der 21. Dezember ist der kürzeste Tag des Jahres. Mit dem KURZFILMTAG wird an diesem Datum in der gesamten Republik die größte Kurzfilm-Party gefeiert. 142 Veranstaltungen stehen jetzt schon fest, viele weitere werden in den kommenden knapp drei Wochen noch hinzukommen. Es ist nach wie vor möglich, Teil des bundesweiten Ereignisses zu werden. Oder um es mit den Worten von Schauspieler Ludwig Trepte, einem der prominenten Botschafter des KURZFILMTAGES, zu sagen: „Macht eure eigene Veranstaltung und lasst den Kurzfilm hochleben!“  Bis zum 20. Dezember kann jeder sein Event kostenfrei anmelden. 

„Kurzfilme können ganz großes Kino sein. Viele von uns wissen das nur nicht, weil in Fernsehen und Kino kaum Kurzfilme laufen“, so Ludwig Trepte, der als einer der Botschafter des bundesweiten KURZFILMTAGES den Event begrüßt. Es sei ein großes Glück, dass es jetzt jedes Jahr am 21. Dezember den KURZFILMTAG gäbe. Trepte: „Ich persönlich mag diese Streifen sehr – als Zuschauer und als Schauspieler, denn sie sind eine große Spielwiese für Kreativität, Spontanität und Experimente.“ Jedes Jahr entstünden in Deutschland rund 2.000 Kurzfilme und mit dem KURZFILMTAG gäbe es nun die Chance, diese Filme auch zu zeigen und zu sehen. Und zwar nicht nur im Kino oder Fernsehen, sondern ebenfalls an so untypischen Orten wie Hinterhöfen, Kneipen oder im Wohnzimmer.

Knapp drei Wochen vor dem KURZFILMTAG stehen bereits 142 Veranstaltungen fest. Das Spektrum ist breit und reicht von klassischen Kinoabenden mit Animations- Spiel- und Dokumentarfilmen über sportliche Kurzfilme in den Drittelpausen eines Eishockeyspiels bis hin zum genreübergreifenden Mix aus kurzen Streifen und Livemusik. 

Alle Informationen zum Kurzfilmtag 2015 und der Anmeldung eigener Veranstaltungen gibt es auf der Website.

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up