close

Contact

Hessen Film and Media Academy (hFMA)
address: Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.Fl
63065 Offenbach am Main
Germany

phone +49 (0) 69 830 460 41

please find driving directions here

Managing Director
Anja Henningsmeyer (Monday to Thursday) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Employees:
Csongor Dobrotka (Wednesday) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (Monday, Wednesday, Tuesday) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (Monday, Wednesday, Thursday) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Competition

Call for Entries: »Creative Lab« - Residenz-Förderprogramm für Kreativ Start-Ups und Künstler


»Creative Lab« ist ein Residenz-Förderprogramm der Deutschen Annington, in Kooperation mit dem Geschäftsbereich Kultur, Integration und Sport und dem Kulturbüro der Stadt Essen, zur Förderung von Kreativ Start-Ups und Künstlern.
Das Residenzstipendium wird jährlich bundesweit z.B. an Kunsthochschulen, Fachhochschulen für Mode und Design und Akademien ausgeschrieben. Das Stipendium...

Read more

»Creative Lab« ist ein Residenz-Förderprogramm der Deutschen Annington, in Kooperation mit dem Geschäftsbereich Kultur, Integration und Sport und dem Kulturbüro der Stadt Essen, zur Förderung von Kreativ Start-Ups und Künstlern.

Das Residenzstipendium wird jährlich bundesweit z.B. an Kunsthochschulen, Fachhochschulen für Mode und Design und Akademien ausgeschrieben. Das Stipendium ermöglicht  Kreativen und Kunstschaffenden aus den Bereichen Mode, Design, Fotografie, Digitale Medien, Video, Malerei, Bildhauerei, Zeichnung sowie anderer kreativen Genres, sich zwölf Monate miet- und wohnkostenfrei ihrer kreativen Arbeit widmen zu können.

Es besteht die Option auf eine Verlängerung. Für die Aufenthaltsdauer wird den Kreativen, Künstlerinnen und Künstlern eine von bis zu fünf Atelierwohnungen bzw. Gewerberäume im Eltingviertel der Stadt Essen durch die Deutsche Annington zur Verfügung gestellt. Ziel des Residenz-Fördeprommmes ist es, jungen Kreativen den Start in die eigene Existenz zu erleichtern.

Bewerbungen bitte bis spätestens zum 31. August 2015 mit Vita, einer Auswahl der bisherigen Arbeiten, der Ideenskizze zur Residenz, des Raumbedarfes, dem Residenzbeginn (WS 2015/2016 oder SS 2016) sowie einer Empfehlung der Universität oder Akademie (kann nachgereicht werden) unter dem Stichwort: „Creative-Lab“ an das Kulturbüro Essen, Hollestraße 3, 45127 Essen, E-Mail: kulturbuero@essen.de

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up