close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (montags und donnerstags) - schueller@hfmakademie.de
Mariana Schneider (dienstags und mittwochs) - info@hfmakademie.de

Projekt

Allgemeine Infos Teilnahme Infos

ZIRKULATION.

Werkstattgespräche 2019 im Master Filmkultur der Goethe Universität Frankfurt am Main.

Wie zirkuliert das Wissen über Film im transnationalen Kontext, welcher Abrieb wird dabei produziert, welche Anreicherung? Wie findet der Filmseinen Weg durch die Märkte, um wertschöpfend produktiv zu werden, und wie findet er Schleichwege darum herum? Wie intervenieren Archive und Museen in die Zirkulation...

Mehr erfahren

Werkstattgespräche 2019 im Master Filmkultur der Goethe Universität Frankfurt am Main.

Wie zirkuliert das Wissen über Film im transnationalen Kontext, welcher Abrieb wird dabei produziert, welche Anreicherung? Wie findet der Filmseinen Weg durch die Märkte, um wertschöpfend produktiv zu werden, und wie findet er Schleichwege darum herum? Wie intervenieren Archive und Museen in die Zirkulation von Geschichtsbildern? Wie erzählt man den Lebenslauf einer veritablen Filmkopie, was erzählt die Filmkopie über ihren Lebenslauf? Wer entscheidet über die Disponibilität von Filmen, und wo geistern sie, nachdem sie verschwunden sind? Aus welcher Quelle entspringt ein Stream, wie wird er im Fluss gehalten, von wem gelenkt? Wo kommt es zu gewollten Ballungen, wozu organisiert man Verkehrsknotenpunkte: Wie feiern wir Film?

Unter dem Titel „Zirkulation“ fragen wir in diesem Jahr nach den oftmals nicht unmittelbar einsichtigen Verkehrswegen und Metamorphosen des Films zwischen den Institutionen: Seit jeher international nomadisierend, konstitutiv arbeitsteilig produziert, auf dem Markt fluktuierend, sich medial vervielfältigend, in seiner Materialität angreifbar und in seinen Präsentationsformen gravierenden Wandlungen unterworfen, ist der Film kaum an einem spezifischen Ort, zu einer spezifischen Zeit dingfest zu machen. Zirkulation gehört zu seinem Wesenskern, bleibt er stehen, ist er vorbei.

Veranstaltungen teils in englischer Sprache.
Studierende und Nicht- Studierende gleichermaßen willkommen! Kostenloser Eintritt!

Termine

(Uhrzeit immer von 18 - 20:30 Uhr)

29.04.2019 | Kino DFF – Erica Carter, Archives of Decolonisation: Contested Memories of Kwame Nkrumah

06.05.2019 | Kino DFF – Ellen M. Harrington, Circulation Without Borders: Strategies Toward Cross-Cultural Access

27.05.2019 | DFF Fassbinder Center – Alumni des Master "Filmkultur" berichten über Querverbindungen, Herausforderungen und Strategien der Zirkulation an ihren Arbeitsplätzen.

17.06.2019 | DFF Fassbinder Center – Leena Pasanen über Encounters. Film Festivals, Audiences, and Markets

01.07.2019 | Kino DFF – Tobias Hering, re-selected: Jede Kopie ist ein Original. Kopiengeschichten aus dem Archiv der Kurzfilmtage Oberhausen

08.07.2019 | DFF Fassbinder Center – Alexander Thies, Produktion und Filmmarkt: Mechanismen, Beschleunigungen und Hemmnisse der Zirkulation

15.07.2019 | DFF Fassbinder Center –  Ernst Szebedits, Umlaufbahnen von Geschichtsbildern und Interventionen des Filmarchivs

Veranstaltungsorte:

DFF Fassbinder Center
Eschersheimer Landstraße 12
60322 Frankfurt am Main (U-Bahn Holzhausenstraße)

Kino des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up