close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Clara Podlesnigg (montags und dienstags) – podlesnigg(at)hfmakademie.de
Klaus Schüller (montags und donnerstags) – schueller(at)hfmakademie.de
Mariana Schneider (dienstags und mittwochs) – info(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) – dobrotka(at)hfmakademie.de

News

Yasmil Raymond wird die erste Rektorin der Städelschule

Ab dem 01.04.2020 übernimmt Yasmil Raymond als erste Rektorin die Leitung der Städelschule. Die zuletzt in New York tätige Kuratorin und Autorin folgt auf Philippe Pirotte, welcher der Fakultät weiterhin als Professor für Kunstgeschichte und Curatorial Studies erhalten bleibt. Yasmil Raymond wurde vom Hochschulkonvent und Hochschulrat gewählt.

Auch Wissenschafts- und Kunstministerin Angela...

Mehr erfahren

Ab dem 01.04.2020 übernimmt Yasmil Raymond als erste Rektorin die Leitung der Städelschule. Die zuletzt in New York tätige Kuratorin und Autorin folgt auf Philippe Pirotte, welcher der Fakultät weiterhin als Professor für Kunstgeschichte und Curatorial Studies erhalten bleibt. Yasmil Raymond wurde vom Hochschulkonvent und Hochschulrat gewählt.

Auch Wissenschafts- und Kunstministerin Angela Dorn gratulierte herzlich zu dieser Wahl, durch die erstmals in ihrer über 200-jährigen Geschichte eine Frau an der Spitze der Städelschule in Frankfurt steht.

Geboren im Jahr 1977, hat Yasmil Raymond sich in den USA einen Namen in der Kunstwelt gemacht. Sie arbeitete im Museum of Contemporary Art in Chicago, ehe sie ins Walker Art Center in Minneapolis wechselte. Dort ko-kuratierte sie mehrere wegweisende Ausstellungen, etwa „My Complement, My Enemy, My Oppressor, My Love“, die 2008 mit dem Preis für „Best Monographic Museum Show Nationally” der International Association of Art Critics ausgezeichnet wurde. Zuletzt arbeitete sie im berühmten Museum of Modern Art in New York. Seit Oktober 2019 lebt sie in Frankfurt am Main.

Die Städelschule gehört seit dem 1. Januar 2019 zu den Hochschulen des Landes Hessen. Sie geht auf eine Stiftung von Johann Friedrich Städel aus dem Jahre 1817 zurück. Mit einer Ausbildungsstätte für durch Talent ausgewiesene junge Künstler verband er eine der Öffentlichkeit zugängliche Kunstsammlung. Im Laufe der Zeit haben sich aus diesem Institut zwei Bereiche entwickelt: Das Städel Museum und die Städelschule.

Alle Informationen zur Städelschule gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up