close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Ilka Brosch (dienstags und mittwochs) - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (montags und donnerstags) - schueller@hfmakademie.de
Mariana Schneider (mittwochs und donnerstags) - info@hfmakademie.de

News

Film, Wettbewerb

Call for Entries: SoundTrack_Cologne 16 vergibt Preis für die beste Musik in einem Kurzfilm

Auch 2019 zeichnet SoundTrack_Cologne wieder eine Komponistin oder einen Komponisten mit dem PEER RABEN MUSIC AWARD für die beste Musik in einem Kurzfilm aus. Für die Vergabe des Preises, der erstmals 2009 überreicht wurde, lädt SoundTrack_Cologne Filmkomponist*innen und Filmemacher*innen herzlich ein, ihre Kurzfilme mit ihren Originalkompositionen einzureichen.

Prämiert werden Filmscores mit...

Mehr erfahren

Auch 2019 zeichnet SoundTrack_Cologne wieder eine Komponistin oder einen Komponisten mit dem PEER RABEN MUSIC AWARD für die beste Musik in einem Kurzfilm aus. Für die Vergabe des Preises, der erstmals 2009 überreicht wurde, lädt SoundTrack_Cologne Filmkomponist*innen und Filmemacher*innen herzlich ein, ihre Kurzfilme mit ihren Originalkompositionen einzureichen.

Prämiert werden Filmscores mit innovativer und dramaturgisch schlüssiger Verwendung von Musik und Ton in Beziehung zur Narration.

Die Auszeichnung erinnert an den großen deutschen Filmkomponisten Peer Raben, aus dessen Nachlass das Preisgeld von 1.500 Euro gestiftet wird.

Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 3. Juni 2019.

Es können Kurzfilme eingereicht werden, deren Produktion nach dem 1. Januar 2018 abgeschlossen wurde oder die nach dem 1. Januar 2018 uraufgeführt wurden. Berücksichtigt werden Filme mit einer Höchstlänge von 15 Minuten in allen branchenüblichen Formaten. Es gibt keine Beschränkungen in Bezug auf Produktionsland, Genre oder Inhalt. Der Film muss überwiegend mit Originalmusik ausgestattet sein.

Die Nominierten des Wettbewerbs sollten am Samstag, den 31. August 2019 beim Screening der Filme anwesend sein und werden mit ihren Arbeiten (Filme, Kompositionen) dem Publikum und der Jury vorgestellt. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der offiziellen Gala am selben Abend.

Alle Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen und dem Einreichformular für den PEER RABEN MUSIC AWARD gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up