close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2013 Alle 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008
  • Monat: Juli Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • Termine

    HfG Offenbach: Rundgang 2013

    Vom 05.-07.07.2013 veranstaltet die HfG Offenbach den 16. HfG-Rundgang. Eröffnet wird das dreitägige Happening am 05.07. um 18 Uhr unter anderem mit Preisverleihungen und der 15. CrossMediaNight auf dem Schlossplatz. Ein weiteres Highlight ist die Filmnacht auf dem Schlossplatz am 06.07.

    Das Programm im einzelnen:
    05.07.2013 
    18 Uhr Eröffnung 16. HfG-Rundgang auf dem...

    Mehr erfahren

    Vom 05.-07.07.2013 veranstaltet die HfG Offenbach den 16. HfG-Rundgang. Eröffnet wird das dreitägige Happening am 05.07. um 18 Uhr unter anderem mit Preisverleihungen und der 15. CrossMediaNight auf dem Schlossplatz. Ein weiteres Highlight ist die Filmnacht auf dem Schlossplatz am 06.07.

    Das Programm im einzelnen:

    05.07.2013 
    18 Uhr Eröffnung 16. HfG-Rundgang auf dem Schlossplatz
    Preisverleihungen:

    • China-Stipendium des Deutsch-ChinesischenKulturaustauschs für Kunst und Design (DCKD) e.V.
    • DAAD-Preis für hervorragendeLeistungen ausländischer Studierender
    • Deutsche Börse und HfG Fotoförderpreis
    • Dr. Marschner HfG Rundgangpreis
    • Preis der FAZIT Stiftung
    • Rundgangpreis der Frankfurter Künstlerhilfe
    • Rundgangpreise der freunde der hfg e.v.
    • Wöhner Innovationspreis 2013 für Industrial Design

    20 bis 23 Uhr Rundgang
    ab 22.30 Uhr 15. CrossMediaNight auf dem Schlossplatz

    06.07.2013 
    14 bis 22 Uhr Rundgang
    ab 22 Uhr 9. Filmnacht auf dem Schlossplatz

    07.07.2013 
    14 bis 20 Uhr Rundgang

    Ausstellungsorte 
    HfG-Campus, Schlossstraße 31 / HfG-Atelierhaus, Geleitsstraße 103 /
    HfG-Ausstellungsraum im Hauptbahnhof, Bismarckstraße 146 / Ölhalle, Hafen 6 / WohnBüro, Platz der Deutschen Einheit 5 / City Passage Offenbach, Frankfurter Straße 39 – 45

    Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung gibt es auf der Website.

    (Öffentlich)

    Workshop / Seminar, Vortrag

    Casino, Raum 1811, Campus Westend, Goethe-Universität Frankfurt am Main

    WORKSHOP / VORTRAG Hito Steyerl: "Der neue Leib. Das materielle Nachleben der Bilder"

    Ist das Internet tot? Das ist keine metaphorische Frage. Sie unterstellt nicht, dass das Internet dysfunktional, nutzlos oder aus der Mode gekommen sei. Stattdessen geht es buchstäblich um die Frage, ob das Internet tot ist, gestorben ist, und ob jemand es umgebracht hat. Können wir jemanden vor Gericht ziehen für diese Tötung, und welches Gericht ist dafür zuständig? Anderseits: Wie könnte...

    Mehr erfahren

    Ist das Internet tot? Das ist keine metaphorische Frage. Sie unterstellt nicht, dass das Internet dysfunktional, nutzlos oder aus der Mode gekommen sei. Stattdessen geht es buchstäblich um die Frage, ob das Internet tot ist, gestorben ist, und ob jemand es umgebracht hat. Können wir jemanden vor Gericht ziehen für diese Tötung, und welches Gericht ist dafür zuständig? Anderseits: Wie könnte jemand überhaupt je einen solchen Verdacht schöpfen? Das Internet ist heute mächtiger als je zuvor. Es hat die Einbildungskraft, die Aufmerksamkeit und die Produktivität einer ungekannten Masse von Menschen auf sich gezogen. Nie zuvor waren mehr Menschen abhängig, vestrickt in, überwacht durch, und ausgebeutet vom Internet. Es erscheint überwältigend, verwirrend und alternativlos. Woher also überhaupt der Verdacht, dass das Internet tot sein könnte?

    Freier Eintritt für den Vortrag um 18 Uhr - keine Anmeldung nötig!

    Für den vorbereitenden Workshop von 14 - 16 Uhr (c.t.) im IG-Hochhaus, Raum 7.312 (Filmsaal) unter Leitung von Hito Steyerl bitte unter info@kracauer-lectures.de anmelden!

    Hito Steyerl ist Filmemacherin, Autorin und Medientheoretikerin in Berlin. Sie lehrt künstlerische Medienpraxis an der Universität der Künste in Berlin. Zu ihren letzten Arbeiten zählen: The Kiss 2012, Adorno’s Grey 2012, The Body of the Image 2012 (performance), Abstract 2012, Guards 2012; sowie die Vorträge Probable Title: Zero Probability (2012) with Rabih Mroué and I dreamed a dream (2012). Ihre jüngste Publikation ist: The Wretched of the Screen, eine Essaysammlung (2012).