close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Termin

Lecture-Performance "Taxischein in Regelstudienzeit"

Laura-Marie Preßmar, Kristina Roeder (beide M.A. TFM an der Goethe Uni) und Michelle Koprow (ATW M.A. Gießen) haben eine Lecture-Performance entwickelt, die Anfang Juli in den Landungsbrücken Premiere feiern wird.

TERMINE & ORT
Do. 07.07.2022, Fr. 08.07.2022, So 10.07.2022 jeweils 20:00 Uhr c.t.
Landungsbrücken Frankfurt

KARTEN
15 / 10 / 7 €

RESERVIERUNG
Mail an...

Mehr erfahren

Laura-Marie Preßmar, Kristina Roeder (beide M.A. TFM an der Goethe Uni) und Michelle Koprow (ATW M.A. Gießen) haben eine Lecture-Performance entwickelt, die Anfang Juli in den Landungsbrücken Premiere feiern wird.

TERMINE & ORT
Do. 07.07.2022, Fr. 08.07.2022, So 10.07.2022 jeweils 20:00 Uhr c.t.
Landungsbrücken Frankfurt

KARTEN
15 / 10 / 7 €

RESERVIERUNG
Mail an karten@landungsbruecken.org

In der Lecture-Performance „Taxischein in Regelstudienzeit“ führen sie ihr Publikum im Rahmen einer Bacheloreinführung in die Herausforderungen und bürokratischen Strukturen des heutigen Studienalltags ein und beschäftigen sich mit der Frage: Wie sinnvoll ist eine verkürzte Studienzeit in den Geisteswissenschaften, um einen schnelleren Berufseinstieg zu ermöglichen?

Eine auf "aktive Teilnahme" abzielende Seminarkultur, die das Herunterrattern eines Wikipedia-Artikels dem kontextualisierten, kritischen Verständnis von Inhalten bevorzugt, hat beide im interdisziplinären Think Tank “Effizienzsteigerung im Bereich des Wissensmanagements”, hervorgebracht. Nun sind sie hier und kümmern sich um den reibungslosen Abschluss Ihres Bachelorstudiums in Regelstudienzeit.

Zwischen kalkuliertem Langweilen und humoristischer Überspitzung stellt sich auch immer wieder die Frage nach der fortschreitenden Neoliberalisierung, nicht nur der Universität, sondern auch unserer Gesellschaft, und was das für die bedeutet, die dabei nicht mitmachen können oder möchten. Eine Exkursion im Crashkursformat, die kritische(s) (hinter)Fragen toleriert

VON UND MIT: Koprow&Preßmar (Michelle Koprow und Laura-Marie Preßmar)
REGIE- UND PRODUKTIONSASSISTENZ: Kristina Roeder
MIT: Ali Napoé, Dr. Constanze Schuler, Melina Hepp, Prof. Dr. Nikolaus Müller-Schöll, Silvia Fritze, Sophie Osburg
Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt

Alle Infos gibt es auf der Webseite.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up