close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 66 77 96 909

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis freitags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (montags) - dobrotka@hfmakademie.de
Katharina Schmidt (dienstags und mittwochs) - schmidt@hfmakademie.de

Hanna Esswein (montags und freitags) - organisation@hfmakademie.de
Klaus Schüller (donnerstags und freitags) - info@hfmakademie.de

News

Workshop / Seminar, Wettbewerb

WRITERS’ ROOM:LAB für fiktionale Serienentwicklung in München

Nach einem erfolgreichen Start im letzten Jahr veranstaltet das Bayerische Filmzentrum mit Unterstützung des FilmFernsehFonds Bayern und dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt München, in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film München und dem Seriencamp auch 2017 wieder ein WRITERS’ ROOM:LAB.
Das 3-wöchige Lab findet in München an folgenden Terminen jeweils...

Mehr erfahren

Nach einem erfolgreichen Start im letzten Jahr veranstaltet das Bayerische Filmzentrum mit Unterstützung des FilmFernsehFonds Bayern und dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt München, in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film München und dem Seriencamp auch 2017 wieder ein WRITERS’ ROOM:LAB.

Das 3-wöchige Lab findet in München an folgenden Terminen jeweils ganztags statt: 14. – 18. August, 04. bis 08. September und 21. bis 25. Oktober 2017. Die Teilnahme ist nur an allen drei aufeinander aufbauenden Modulen zusammen möglich.

Zahlreiche erfolgreiche internationale Serien entstehen in „Writers’ Rooms“, aber nur wenige Autoren in Deutschland hatten bisher die Möglichkeit in solchen Schreibteams zu arbeiten. Es fehlt an Wissen darüber, was dort passiert, wie die Stoffe entwickelt werden, und was den Erfolg dieser Konzepte eigentlich ausmacht. Zudem fehlt es an Gelegenheiten sich auszuprobieren und selbst zu erfahren, welche weiterführenden Möglichkeiten sich aus dieser Arbeitsweise ergeben können.

Im WRITERS’ ROOM:LAB werden die Teilnehmer in aufeinander aufbauenden Modulen, und mit Hilfe von erfahrenen Mentoren durch die Prozesse eines Writers’ Room geführt.

Bewerben auf einen der 12 Plätze können sich bis zum 26. Mai 2017 Drehbuchautoren, Studierende und Alumni einschlägiger Studienrichtungen sowie Schreibende mit professionellen Ambitionen, und zwar ausdrücklich ohne eigenen Stoff

Alle Informationen gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up